Darf ein Blitzer getarnt sein?

Im Kofferraum eines zivilen Einsatzwagens der Polizei versteckt oder mit Ästen und Laub bedeckt – so trickreich wird manche Blitzanlage zur Messung von Tempoverstößen getarnt. In solchen Fällen ist es natürlich schwer, als Fahrer rechtzeitig vom Gas zu gehen, um die Geschwindigkeitsüberschreitung und somit Bußgelder, Punkte in Flensburg oder sogar ein Fahrverbot zu verhindern. Doch geht es bei dieser Handhabung mobiler Blitzer mit rechten Dingen zu? Die Antwort lautet ja. Aber dennoch: Gerade das Tarnen von Radarfallen ist sehr fehleranfällig. Verstecken die Beamten beispielsweise den Blitzer hinter einem Baum oder Busch, können herabhängende Zweige zu ungenauen Aufnahmen führen. Es lohnt sich für Sie also auf jeden Fall, Ihren Anhörungsbogen und Bußgeldbescheid zwecks kostenfreier Prüfung der gegen Sie erhobenen Vorwürfe online bei Geblitzt.de einzureichen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
WordPress Image Lightbox Plugin