Darf man mich überhaupt blitzen?

Ja. Auch wenn Datenschutz spätestens seit der Omnipräsenz des Internets in aller Munde ist, tangiert das Thema die Legalität von Blitzerfotos nicht. Die deutschen Bußgeld- und Polizeibehörden haben das Recht, Sie bei einem Verkehrsvergehen zu blitzen und Ihre personenbezogenen Daten zwecks Verhütung, Ermittlung, Aufdeckung oder Verfolgung von Straftaten zu verwenden. Daran ändert sich auch nichts durch das Inkrafttreten der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vom 25. Mai 2018. Natürlich dürfen Ihre Daten und damit auch das Blitzerfoto zu keinem anderen Zweck genutzt werden und müssen nach Einstellung oder Beendigung des Bußgeldverfahrens innerhalb einer von Bundesland zu Bundesland unterschiedlichen Frist wieder gelöscht werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
WordPress Image Lightbox Plugin