• Lesedauer:2 min Lesezeit

Hohe Dunkel­ziffer bei Fahrangst

Amaxophobie: Die Angst vor dem Autofahren 1

Viele Menschen fahren täglich mit dem Auto von einem Ort zum anderen. Für Menschen mit Fahrangst, der Amaxo­phobie, ist dies aber gar nicht so einfach. Oftmals nehmen Betroffene Umwege in Kauf und sind im schlimmsten Fall nicht mehr mobil. Laut RTL zählen Forscher der Univer­sität Würzburg Fahrangst zu einer der drei häufigsten Phobien. Höhen­angst und Angst vor Spinnen liegt noch auf den Plätzen davor. Forschung gibt es dazu aller­dings noch wenig. Ungefähr eine Million Betroffene gibt es laut Experten. Hinzu­kommt eine hohe Dunkelziffer.

Hilfe im Bußgeld­ver­fahren über Geblitzt.de

Der Online-Service der CODUKA GmbH arbeitet eng mit drei großen Anwalts­kanz­leien zusammen, deren Verkehrs­rechts­an­wälte bundesweit vertreten sind. Die Zahlen können sich sehen lassen. Täglich erreicht das Geblitzt.de-Team eine Flut von Anfragen. 12 % der betreuten Fälle werden einge­stellt, bei weiteren 35 % besteht die Möglichkeit einer Straf­re­du­zierung. Und wie finan­ziert sich das kosten­freie Geschäfts­modell? Durch die Erlöse aus Lizenzen einer selbst entwi­ckelten Software, mit der die Anwälte der Partner­kanz­leien ihre Fälle deutlich effizi­enter bearbeiten können. Somit leistet die CODUKA GmbH aufgrund des Einsatzes von Legal-Tech-Lösungen Pionier­arbeit auf dem Gebiet der Prozessfinanzierung.