Sanktionen im Straßenverkehr

In der Straßen­ver­kehrs­ordnung (StVO) sowie weiteren Gesetzen finden sich nicht nur die Regeln für den Straßen­verkehr, sondern auch zugleich die im Falle eines Verstoßes zu erwar­tenden Sanktionen. Im Bußgeld­ka­talog sind drei verschiedene Arten von Sanktionen festgelegt. Bei geringen Verstößen wird zunächst eine Geldbuße, das sogenannte Verwarngeld, verhängt. Je nach Ausmaß der Ordnungs­wid­rigkeit kann dies zu einem Bußgeld (Geldbuße bis 60 €) werden. Zusätzlich zur Geldstrafe können noch ein bis drei Punkte in Flensburg anfallen. Auch besteht die Möglichkeit, dass der Betroffene ein Fahrverbot erhält. 

In der Kategorie „Sanktionen im Straßen­verkehr“ erfahren Sie, was es mit Verwarn­geldern, Bußgeldern, Punkten ins Flensburg und Fahrver­boten auf sich hat. Zusätzlich zu den drei bekann­testen Sanktionen finden Sie hier weitere Themen wie die Probe­zeit­ver­län­gerung, die Medizinisch-Psychologische-Untersuchung und die Fahrten­buch­auflage.

weitere Kategorien zum Thema


Menü schließen