• Lesedauer:2 min Lesezeit

Das ergibt eine Umfrage

Laut einer Umfrage des Meinungs­for­schungs­in­stituts Civey für den Spiegel sind viele Deutsche für die Förderung von Wasser­stoff­autos. Pkw, die mit Batterie betrieben werden, sowie Lasten­räder sind deutlich weniger beliebt. Darüber berichtete der Spiegel kürzlich.

Viele Deutsche sind für die Förderung von Wasserstoffautos 1

Wasser­stoff­autos sind im Vergleich zu E-Autos noch ein Nischen­produkt. Viele Deutsche hoffen aber weiterhin auf deren Durch­bruch. Bei der Umfrage des Spiegels waren 39 Prozent der Befragten für die staat­liche Förderung von Brenn­stoff­zel­len­autos. Nur 14 Prozent stimmten für batte­rie­be­triebene Elektroautos.

Dem Spiegel zufolge waren besonders viele Wähler der Union sowie FDP für die Brenn­stoff­stellen. Bei denje­nigen, die Grün wählen, lagen Brennstoff- sowie batte­rie­be­trieben Autos mit 28 und 23 Prozent am dichtesten zusammen. Ganz vorne lag der Perso­nen­nah­verkehr mit 61 Prozent sowie der Ausbau der Bahn mit 41 Prozent.

Die Wasser­stoff­fahr­zeuge punkten damit, dass sie sich schneller auftanken lassen, so der Spiegel. Die schlechte Energie­bilanz sei aller­dings der entschei­dende Punkt. Große Mengen Strom seien erfor­derlich. Laut VW liege die Effizienz des Wasser­stoff­an­triebs ungefähr bei 25 bis 35 Prozent. Batte­rie­be­triebe Autos kämen auf 70 bis 80 Prozent.

Hilfe im Bußgeld­ver­fahren über Geblitzt.de

Der Online-Service der CODUKA GmbH arbeitet eng mit drei großen Anwalts­kanz­leien zusammen, deren Verkehrs­rechts­an­wälte bundesweit vertreten sind. Die Zahlen können sich sehen lassen. Täglich erreicht das Geblitzt.de-Team eine Flut von Anfragen. 12 % der betreuten Fälle werden einge­stellt, bei weiteren 35 % besteht die Möglichkeit einer Straf­re­du­zierung. Und wie finan­ziert sich das kosten­freie Geschäfts­modell? Durch die Erlöse aus Lizenzen einer selbst entwi­ckelten Software, mit der die Anwälte der Partner­kanz­leien ihre Fälle deutlich effizi­enter bearbeiten können. Somit leistet die CODUKA GmbH aufgrund des Einsatzes von Legal-Tech-Lösungen Pionier­arbeit auf dem Gebiet der Prozess­fi­nan­zierung. Haben auch Sie einen Bußgeld­be­scheid erhalten? Melden Sie sich auf www.geblitzt.de an.

Quellen: Spiegel, VW: Wasser­stoff oder Batterie?