Brennender Blitzer auf der A1 – Kriminalpolizei ermittelt

bild_brennender_blitzer_auf_der_autobahn.jpg

Am Mittwochmorgen geriet eine mobile Messanlage am Parkplatz Pohlbach an der A1 in Höhe Salmtal in Brand. Zeugen hatten Feuerwehr und Polizei verständigt. Der Brand wurde gelöscht und der beschädigte Anhänger sichergestellt. Das berichtet der Volksfreund am gestrigen Mittwoch, den 10. April 2019. Die Kriminalpolizei Trier ermittelt nun wegen Zerstörung öffentlicher Anlagen.

Die erfassten Daten des Blitzers seien allerdings nicht beschädigt worden, da das Messgerät eine automatische Selbst-Lösch-Anlage habe, äußerte sich Norbert Heinz, Leiter der Dienststelle Zentrale Verkehrsdienste beim Polizeipräsidium Tier. Wäre der mutmaßliche Brandstifter also einer der kurz zuvor geblitzten Fahrer, könnte man dessen Identität ausfindig machen. Wer auf legalem Weg prüfen lassen möchte, ob die ihm zur Last gelegten Bußgeldvorwürfe rechtmäßig sind, kann seinen Anhörungsbogen oder Bußgeldbescheid kostenfrei online bei Geblitzt.de einreichen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
WordPress Image Lightbox Plugin