Brennender Blitzer auf der A1 - Krimi­nal­po­lizei ermittelt

Brennender Blitzer auf der A1 - Kriminalpolizei ermittelt 1

Am Mittwoch­morgen geriet eine mobile Messanlage am Parkplatz Pohlbach an der A1 in Höhe Salmtal in Brand. Zeugen hatten Feuerwehr und Polizei verständigt. Der Brand wurde gelöscht und der beschä­digte Anhänger sicher­ge­stellt. Das berichtet der Volks­freund am gestrigen Mittwoch, den 10. April 2019. Die Krimi­nal­po­lizei Trier ermittelt nun wegen Zerstörung öffent­licher Anlagen.

Die erfassten Daten des Blitzers seien aller­dings nicht beschädigt worden, da das Messgerät eine automa­tische Selbst-Lösch-Anlage habe, äußerte sich Norbert Heinz, Leiter der Dienst­stelle Zentrale Verkehrs­dienste beim Polizei­prä­sidium Tier. Wäre der mutmaß­liche Brand­stifter also einer der kurz zuvor geblitzten Fahrer, könnte man dessen Identität ausfindig machen. Wer auf legalem Weg prüfen lassen möchte, ob die ihm zur Last gelegten Bußgeld­vor­würfe recht­mäßig sind, kann seinen Anhörungs­bogen oder Bußgeld­be­scheid kostenfrei online bei Geblitzt.de einreichen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...
Menü schließen