• Lesedauer:2 min Lesezeit

Tempo­limit spaltet

Je nachdem wen man fragt, fallen auch die Ergeb­nisse beim Thema Tempo­limit aus. Eine aktuelle Umfrage des Autoclubs Mobil in Deutschland e.V. ergibt, dass die Teilnehmer mehrheitlich gegen ein Tempo­limit sind. Das Besondere an der Umfrage war, dass man nur Menschen gefragt hat, die auch regel­mäßig Auto fahren. Darüber berichtete kürzlich die Bild.

Das sagen Autofahrer zum Tempolimit 1

Dr. Michael Haberland, der Präsident von Mobil in Deutschland e.V., erklärte gegenüber er Bild, dass zwar viele Studien so ausgehen, als seien die meisten Menschen für ein Tempo­limit, die Studien aber die falsche Zielgruppe befragten. Denn das Tempo­limit, insbe­sondere auf Autobahnen, betreffe ausschließlich Autofahrer und nicht dieje­nigen, die eventuell nie Auto fahren, keinen Führer­schein haben oder ausschließlich mit dem ÖPNV oder dem Rad unterwegs sind.

Der Studie nach sind 52 Prozent der regel­mä­ßigen Autofahrer gegen oder „eher gegen“ ein Tempo­limit, während 48 Prozent der regel­mä­ßigen Fahrer „eher für“ oder für ein Tempo­limit sind.

Nimmt man einen Querschnitt der Umfragen, liefern diese laut Bild andere Ergebnisse.

Hilfe im Bußgeld­ver­fahren über Geblitzt.de

Der Online-Service der CODUKA GmbH arbeitet eng mit drei großen Anwalts­kanz­leien zusammen, deren Verkehrs­rechts­an­wälte bundesweit vertreten sind. Die Zahlen können sich sehen lassen. Täglich erreicht das Geblitzt.de-Team eine Flut von Anfragen. 12 % der betreuten Fälle werden einge­stellt, bei weiteren 35 % besteht die Möglichkeit einer Straf­re­du­zierung. Und wie finan­ziert sich das kosten­freie Geschäfts­modell? Durch die Erlöse aus Lizenzen einer selbst entwi­ckelten Software, mit der die Anwälte der Partner­kanz­leien ihre Fälle deutlich effizi­enter bearbeiten können. Somit leistet die CODUKA GmbH aufgrund des Einsatzes von Legal-Tech-Lösungen Pionier­arbeit auf dem Gebiet der Prozess­fi­nan­zierung. Haben auch Sie einen Bußgeld­be­scheid erhalten? Melden Sie sich auf www.geblitzt.de an.

Quelle: Bild.de