• Lesedauer:2 min Lesezeit

Diese Sanktionen drohen

Der Name verrät es schon. Die Einbahn­straße darf man nur in eine Richtung befahren. Wer sich nicht daran hält, gefährdet andere Verkehrs­teil­nehmer. Doch welche Sanktionen drohen einem, wenn man falsch herum in die Einbahn­straße fährt?

Falsch herum in die Einbahnstraße 1

 

Grund­sätzlich müssen alle Verkehrs­teil­nehmer bei einem Einbahn­stra­ßen­schild die Fahrt­richtung beachten. Für Fahrrad­fahrer kann es aber an manchen Straßen durch Zusatz­schilder eine Ausnahme geben. Auch die Bußgelder fallen unter­schiedlich für Verkehrs­teil­nehmer aus. Währen Autofahrer 25 Euro Verwarngeld zahlen müssen, wenn sie falsch herum in die Einbahn­straße fahren, zahlen Fahrrad­fahrer nur 20 Euro Verwarngeld. Fährt ein Radfahrer unerlaub­ter­weise falsch herum in eine Einbahn­straße und behindert zusätzlich andere Verkehrs­teil­nehmer, fallen 5 Euro mehr an. Mit einer Gefährdung steigt das Verwarngeld auf 30 Euro. Verur­sacht der Radfahrer auch noch einen Unfall, kann dies 35 Euro kosten.

Einbahn­straße: Falsch herum Parken

Neben dem falschen Einfahren in die Einbahn­straße wird auch das Parken in die falsche Fahrt­richtung sanktio­niert. 15 Euro fallen an, wenn ein Fahrzeug entgegen der Fahrt­richtung geparkt ist. So will man eine Beein­träch­tigung des Verkehrs­flusses verhindert.

Hilfe im Bußgeld­ver­fahren über Geblitzt.de

Der Online-Service der CODUKA GmbH arbeitet eng mit drei großen Anwalts­kanz­leien zusammen, deren Verkehrs­rechts­an­wälte bundesweit vertreten sind. Die Zahlen können sich sehen lassen. Täglich erreicht das Geblitzt.de-Team eine Flut von Anfragen. 12 % der betreuten Fälle werden einge­stellt, bei weiteren 35 % besteht die Möglichkeit einer Straf­re­du­zierung. Und wie finan­ziert sich das kosten­freie Geschäfts­modell? Durch die Erlöse aus Lizenzen einer selbst entwi­ckelten Software, mit der die Anwälte der Partner­kanz­leien ihre Fälle deutlich effizi­enter bearbeiten können. Somit leistet die CODUKA GmbH aufgrund des Einsatzes von Legal-Tech-Lösungen Pionier­arbeit auf dem Gebiet der Prozess­fi­nan­zierung. Haben auch Sie einen Bußgeld­be­scheid erhalten? Melden Sie sich auf www.geblitzt.de an.

Quelle: infranken.de